Zum Jahresende konnten sich einige Demeter-Weinbauern freuen: Sie bekamen von verschiedener Seite höchstes Lob für ihre erlesenen Tropfen.

So vergibt die weltweit wichtigste Wein-Stimme „The Wine Advocate“ allerbeste Noten an Schweizer Demeter Weine: Allen voran erhalten gleich drei Weine von Marie-Thérèse Chappaz, Fully, (96-97 P: Grain per Grain Petite Arvine 2014, 95-96 P: Grain Ermitage Président Troillet 2015, 94-95 Points: Grain Noble Marsanne Blanche 2014) Spitzenbewertungen, und die praktische Höchstnote für einen Chasselas bekommt „La Côte Gran Cru le Chapitre 2015“ von der Domaine Henri Cruchon (92 P). Der Kritiker der Schweizer Weinzeitung kürt den Pinot Noir 2013 „Chalofe“ von Tom Litwan aus dem aargauischen Schinznach zum schönsten der 100 schönsten Schweizer Weine. Andere Demeter Weine tauchen hier ebenfalls unter den Top Ten auf: „Monolith“ der Familie Obrecht vom Weingut zur Sonne, Jenins, (Demeter in Umstellung), und “Grain Noble 2013” von Marie-Thérèse Chappaz.

Robert Parker und sein Team von „The Wine Advocate“ verkosten jährlich 7500 Weine und bewerten sie innerhalb eines eigenen Punktesystems. Die unabhängigen Bewertungen beeinflussen den Weinmarkt und die Preise der ausgelobten Tropfen enorm. Freuen konnte sich am Silvester 2016 das Weingut Henri Cruchon mit seinem Demeter-Wein „La Côte Gran Cru Le Chapitre 2015“: Er wurde mit der Höchstmarke für einen Chasselas bewertet. „Ein sehr feines subtiles Bouquet mit reifer Frucht und vitalem Mineral. Im Gaumen ein reiner, finessenreicher und höchst eleganter Chasselas von einzigartigem Format. Nichts wird hier in den Vordergrund gedrängt. Im Abgang rein, subtil und salzig, aber auch fruchtig auf sehr delikate Weise. Einer der schönsten und vibrierendsten Schweizer Chasselas, die ich je getrunken habe“, meint Stephan Reinhardt. Und auf die Frage, welches denn sein Lieblings-Schweizer Wein sei, antwortet Weinverkoster und -journalist Stephan Reinhardt, der bei Parker für die Weine aus Deutschland, der Loire, dem Elsass, Österreich, der Champagne und der Schweiz zuständig ist: “Der weisse Hermitage 2015, den Marie-Therèse Chappaz im Wallis aus der Marsanne-Traube keltert. Der hat mich umgehauen. Reichhaltig. Konzentriert. Mit einer Lebendigkeit! Aber nie aufdringlich. Der liefert und liefert. Ein grosser Wein.”

Michel Jausis von der Schweizerischen Weinzeitung kommentiert die Auszeichnung von Tom Litwans “Chalofe” zum schönsten der 100 schönsten Schweizer Weine: „Ein Pinot noir aus dem Aargau ist unser ‚Wein des Jahres’. Das wird ein paar Weinliebhaber wahrscheinlich wundern. Und wäre auch bei uns mit einem Stirnrunzeln einhergegangen, hätte uns das vor ein paar Jahren jemand genauso vorausgesagt. Selbstverständlich haben wir immer mal wieder Feines und Schönes aus dem Aargau verkostet. Als aber mit Tom Litwan ein neuer Name auftauchte, ein Winzer, der akribisch daran arbeitete, authentische Weine aus verschiedenen Reblagen rund um Schinznach zu erzeugen, kamen wir bei seinen Pinots aus Elfingen, Oberflachs und Thalheim echt ins Schwärmen. Seine Weine fanden relativ rasch Eingang in die Weinkarten der besten Schweizer Restaurants. Wir verfolgen die Weine Tom Litwans und ihre Entwicklung mit grossem Interesse. Insofern war es keine sehr grosse Überraschung, zählt einer seiner Weine zu den allerschönsten Tropfen, die wir 2016 getrunken haben.“

“La biodynamie: un vrai coup de foudre!”
So titelt der Nouvelliste einen Beitrag über Marie-Thérese Chappaz. Das Image, das Bio- oder gar biodynamischer Wein noch vor wenigen Jahren „genoss“, gehört damit längst der Vergangenheit an. Und wenn man bedenkt, wie stark Demeter Winzer mit ihrer Arbeit die Natur unterstützen, so dass sie sich auf ihre schönste Weise im Wein zeigen kann, dann erstaunt es nicht, dass gerade Demeter Weine regelmässig ganz vorne mit dabei sind.

Herzliche Gratulation den innovativen Demeter Weinbauern!

Links zu den Weingütern:
Domaine Chappaz
Domaine Henri Cruchon
Litwan Wein
Obrecht – Weingut zur Sonne

Presse:
Le Nouvelliste – Marie-Thérèse Chappaz
Schweizerische Weinzeitung: Die 100 schönsten Weine der Schweiz