Gemeinsam kommen wir weiter

Organisationen, welche den Anliegen von Demeter Schweiz nahestehen und/oder die ähnlichen Ziele verfolgen und/oder projektbezogen mit Demeter zusammenarbeiten. Die Entscheidung über eine Publikation auf der Demeter-Website liegt bei der Demeter Geschäftsstelle und/oder dem Demeter-Verband.

Für eine eigenständige, ökologische Tierzucht

Die Ökologische Tierzucht gGmbH ist der im März 2015 gegründete gemeinnützige Träger für eine eigenständige, ökologische Tierzucht. Ziel ist es, eigene und  authentische Strukturen für eine ökologische Tierzucht zu schaffen. Der Schwerpunkt liegt auf dem Aufbau eigener Zuchtstrukturen im Bereich des ökologischen Geflügels (Eier, Fleisch, Zweinutzung, Truthahn), aber auch in der Rinderzucht (Hörnergenetik) sowie Bienenzucht laufen Projekt oder sind in Planung.
Mehr Tierwohl und „Qualität von Anfang an” beginnt bei der Tierzucht. Die heutige komplette Abhängigkeit von wenigen, weltweit und industriell agierenden Zuchtunternehmen – und damit einhergehend u.a. auch das Kükentöten – werden von vielen Landwirt*innen und Verbraucher*innen als nicht zukunftsfähig empfunden. Hier bietet die Ökologische Tierzucht gGmbH (ÖTZ) neue Lösungswege an.

 

Ökologische Tierzucht gGmbH (ÖTZ)
Inga Günther, Geschäftsführerin
Rengoldshauser Str. 29, 88662 Überlingen
www.oekotierzucht.de

Bio Partner Schweiz AG – für einen starken individuellen Biofachhandel

Bio Partner ist der führende Partner in der Schweizer Biowelt und beliefert seine Kunden mit einem Vollsortiment an Bioprodukten und ausgewählten Dienstleistungen. Die Entwicklung des Biofachhandels liegt ihnen am Herzen. Sie unterstützen Unternehmer im Biofachhandel mit Rat und Tat, damit sie sich im wachsenden Marktfeld etablieren und weiterentwickeln können. Um gute Standorte für den Biofachhandel zu erhalten und neue zu erschliessen, führt Bio Partner auch eigene Biofachgeschäfte in der ganzen Schweiz. Der Hauptsitz und das Logistikzentrum befindet sich in Seon (AG), im Herzen der Schweiz, von wo die Kunden in allen Sprachgebieten der Schweiz beliefern werden. Die rund 400 Mitarbeitenden, aus 27 verschiedenen Ländern, sorgen täglich für frische und schmackhafte Produkte in den Bioläden und stellen mit inspirierenden Geschichten den Bezug zum Produzenten her.

Genuss mit Respekt

Bio Partner gestalten den Bio-Markt Schweiz partnerschaftlich mit allen Akteuren in der Wertschöpfungskette – im nachhaltigen Zusammenwirken mit Natur, Tier und Boden. Zudem setzen sie sich für einen individuellen, eigenständigen und leistungsstarken Biofachhandel ein, welcher traditionelle Werte und einzigartige Kauferlebnisse zusammenführt und im persönlichen Kontakt Konsumenten begeistert.

   Bio Partner Schweiz AG, Staufferstrasse 25, 5703 Seon
Kontakt: info@biopartner.ch 
www.biopartner.ch/de

Wirtschaft treibt Recycling voran

Der Verein PRISMA bringt Unternehmen zusammen, die beim Recycling von Verpackungen vorwärts machen wollen.

Im Januar 2019 hat sich eine Reihe von Unternehmen im Verein PRISMA zusammengeschlossen. Sie alle sind überzeugt: Die Schweiz hat ein gutes Sammelsystem, doch mehr ist möglich. Das Ziel von PRISMA ist es, die Kreislaufwirtschaft für Verpackungen in der Schweiz zu realisieren. Die PRISMA-Mitglieder arbeiten deshalb darauf hin, ihre Produkte so zu designen, dass sie recyclingfähig werden. Zugleich machen sie sich Gedanken darüber, wie bereits heute Stoffkreisläufe geschlossen werden können: Indem etwa Verpackungen aus Plastik ebenfalls recycelt werden. Die PRISMA-Mitglieder freuen sich sehr, Öbu zu ihren Partnern zählen zu dürfen.

Verein PRISMA für eine Kreislaufwirtschaft
Binzstrasse 23, 8045 Zürich
Kontakt: info@prisma-innovation.ch
www.prisma-innovation.ch

Schweizer Allianz Gentechfrei SAG

Die Schweizer Allianz Gentechfrei SAG versteht sich als kritisches Forum zu Fragen der Gentechnologie. Sie ist eine Plattform der Diskussion, Information und Aktion für Organisationen und Einzelmitglieder, die der Gentechnologie kritisch gegenüberstehen. Heute wirkt die SAG als Dachorganisation von rund 25 Schweizer Verbänden aus den Bereichen Umwelt, Naturschutz, Tierschutz, Medizin, Entwicklungszusammenarbeit, biologischer Landbau und KonsumentInnenschutz.

SAG Schweizer Allianz Gentechfrei
Hottingerstrasse 32
8032 Zürich
+41 44 262 25 63
info@gentechfrei.ch
www.gentechfrei.ch

Schule und Gentechnik

Das Web-Angebot bietet Wissen über Gentechnik in der Landwirtschaft und in Lebensmitteln für den Unterricht samt dazu passender Arbeitsmaterialien. Es eignet sich für verschiedene Unterrichtsfächer wie Biologie, Geografie sowie Religion Kultur und Ethik, kann aber auch für ausserschulische Bildungsarbeit und Seminare genutzt werden. www.schule-und-gentechnik.de

Schule und Gentechnik
Marienstr. 19-20, 10117 Berlin
info@schule-und-gentechnik.de
www.schule-und-gentechnik.de

Für das Recht auf qualitativ hochwertiges Essen für alle

Slow Food ist eine weltweite Grassroots-Bewegung mit Mitgliedern in über 150 Ländern. Als Gemeinschaft bemüht sie sich um den Erhalt der Esskultur und der Umwelt. Slow Food setzt sich für das Recht auf qualitativ hochwertiges Essen für alle ein und fördert den Schutz des kulinarischen Erbes und der biologischen Vielfalt. Gut, sauber und fair – nach diesem Leitspruch engagiert sich Slow Food seit über 25 Jahren!

 

Verein Slow Food CH
Uetlibergstrasse 65
8045 Zürich
www.slowfood.ch