Das Schicksal der männlichen Küken, die keine Eier legen können, ist bekannt: Sie werden entsorgt. Die Demeter-Antwort darauf: Jedes Huhn, das nach den “Hahn im Glück”-Richtlinien Eier legt, ermöglicht einem Bruderküken das Grosswerden. Das Hähnchen wächst unter biodynamischen Bedingungen auf, geniesst viel Auslauf und erhält Demeter-Futter. Die Hähnchen werden nach einigen Monaten als Junghähne vermarktet.

>Mehr zu“Hahn im Glück”

> “Hahn im Glück”-Produkte sind hier zu finden.