Marie-Thérèse Chappaz

Der «Robert Parker Wine Advocate» publiziert seinen 11. Schweiz Report. Zum ersten Mal erhält ein Schweizer Wein die vollen 100 Punkte: Der Süsswein Grain par Grain Petite Arvine Domaine des Claives der vielfach ausgezeichneten Demeter-Winzerin Marie-Thèrese Chappaz, www.chappaz.ch.

«The Wine Advocate» von Robert Parker ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Publikationen der internationalen Weinwelt und macht einmal im Jahr Halt in der Schweiz, dies bereits zum elften Mal. Für Robert Parker degustieren einige der besten Weinjournalisten Weine der wichtigsten Weinbaugebiete der Welt.

Die berühmte Parker-Bewertung vergibt Punkte nach verschiedenen Kriterien wie Nase, Kleid, Bouquet, Mund und Entwicklungspotenzial. Der Robert Parker Wine Advocate hat mehr als 280 Schweizer Weine aus der Produktion von 67 Schweizer Winzerinnen und Winzern verkostet, darunter 30 aus der Deutschschweiz, 14 aus dem Wallis, 8 aus dem Tessin, 9 aus der Drei-Seen-Region, 5 aus dem Kanton Waadt und 1 aus Genf. In diesem Jahr erhielten 27 der 281 verkosteten Schweizer Weine mehr als 95 Punkte, was bedeutet, dass sie zu den “Extraordinary”-Weinen nach Robert Parker gehören.