Hilfreiche Literatur für Praxis und Verständnis

Bücher; PDFs zum Downloaden

Manual “Biodynamic Preparation Plant Cultivation”

Aus dem Vorwort:  «Alle für die biodynamischen Präparate verwendeten Pflanzen sind Heilpflanzen, die in vielen Ländern traditionell als wichtige Heilmittel verwendet werden. Der Anbau dieser Pflanzen ist eine Möglichkeit, eine persönliche Beziehung zu den biodynamischen Präparaten aufzubauen. Vielleicht ist es möglich, diese Pflanzen in einem speziellen Bereich auf Ihrem Betrieb anzubauen und ihnen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Sie zu beobachten, zu studieren, zu zeichnen sind weitere Möglichkeiten, sich mit den Präparatepflanzen zu verbinden und eine persönliche Beziehung zu ihnen aufzubauen. Und nicht zuletzt können Sie durch die Ernte Ihres eigenen Saatguts eine eigene Präparatesorte entwickeln, die besonders gut an die Boden- und Klimabedingungen Ihres Betriebs angepasst ist.“ Anne und Rolf Bucher

Download des PDFs (in Englisch)

Ein vielversprechender Weg zur nachhaltigen Landwirtschaft von morgen

Ulrich Schreier, „Soin de la Terre“  Frankreich
Download PDF

Lebendige Erde

Zeitschrift zur biodynamischen Anbauweise mit interessanten, empfehlenswerten Artikeln

Website Lebendige Erde

Tagung  „Präparate Wirken“

September 2018 am Goetheanum

Höchst spannende Berichte von biodynamischen Forschungsstudien
zu den einzelnen Forschungsberichten

Die Präparate – das Herz der biodynamischen Agrikultur

Berichte der Referate der Landwirtschaftlichen Tagung 2018

Die Düngerpräparate Rudolf Steiners

Herstellung und Anwendung
Walter Stappung
ISBN 978-3-9521944-3-0

Landwirtschaft, Garten-und Weinbau biodynamisch

Pierre und Vincent Masson
AT Verlag, ISBN 978-3-03800-712-8

Präparate zur Förderung des elementaren Kräftewirkens

im biologisch-dynamischen Land- und Gartenbau

Hugo Erbe
Lohengrin-Verlag Tellingstedt
ISBN:

Düngen und biologisch-dynamische Präparate

Eckhard von Wistinghausen
Verlag Lebendige Erde, Darmstadt

Anleitung zur Herstellung der Biologisch-Dynamischen Präparate

von C. Wistinghausen, Scheibe, W., Wistinghausen, E., König J. K. (2007)
Arbeitsheft Nr. 1, 4. erweiterte Auflage, Verlag Lebendige Erde, Darmstadt

Zur Frage der Düngung im biologisch-dynamischen Landbau

Elemente zum Verständnis des Schafgarbenpräparates
Hurter. M. (1994)
Verlag am Goetheanum, Dornach

Auf den Spuren der biologisch-dynamischen Präparatepflanzen

Lebensorgane bilden für die Kulturlandschaft
Verlag am Goetheanum, ISBN 978-3-7235-1221-0

Dieses Buch möchte dazu anregen, sich auf neue Weise mit der Natur zu verbinden und die eigenen vielseitigen Beziehungen zur Natur deutlicher wahrzunehmen und zu erleben. Es möchte dem Bestreben entgegenkommen, im Sinne der Erscheinungen des Lebens beobachten und denken zu lernen, auf seelisch-geistige Wirkungen im Lebenszusammenhang der Erde aufmerksam zu werden, sie ernst zu nehmen und von daher die eigene Tätigkeit in der Gestaltung von Natur neu zu orientieren. Die in der biologisch-dynamischen Landwirtschaft für die Pflege des Kulturlandes verwendeten Heilpflanzenpräparate dienen als zentrales Beispiel. >> Buchvorstellung

Die biodynamischen Präparate im Kontext

Individuelle Zugänge zur Präparate-Arbeit – Fallstudien der weltweiten Praxis

Die biodynamischen Präparate sind eine Besonderheit des biodynamischen Landbaus. Sechs Kompostpräparate und zwei Spritzpräparate wurden von Rudolf Steiner im Landwirtschaftlichen Kurs 1924 dargestellt. Seither werden an vielen Orten auf der Welt die biodynamischen Präparate hergestellt und angewendet. Weiter lesen
Ein zusammenfassendes Buch in deutscher Sprache ist im Februar 2018 erschienen. Der Forschungsbericht auf deutsch steht hier zum Download zur Verfügung: Präparate im Kontext

Biodynamische Präparatepraxis weltweit

Die Fallbeispiele
Erstellt von Ueli Hurter | Dr. R. Ingold | Dr. M. Kolar | J. Schönfelder | Dr. A. Sedlmayr | A. van Leewen
07.02.2018
Verlag Lebendige Erde, ISBN: 978-3-941232-15-0

Die acht biologisch-dynamischen Präparate sind als Konstitutionsmittel des Organismus Landwirtschaft eines der zentralen Elemente der biodynamischen Landwirtschaft. Sie können jeweils vor Ort aus der prinzipiell im Betrieb vorhandenen Naturgrundlage und im Prozess mit dieser hergestellt werden. Die weltweite Verbreitung des Biodynamischen bringt jedoch Anpassungen und individuelle Vorgehensweisen mit sich, die in einem Variantenreichtum der biodynamischen Präparate mündet.
Fünfzehn Blicke auf Orte und Menschen der Präparateherstellung präsentiert dieses auf einer Studie beruhende Buch, und damit sowohl einen Erfahrungsschatz als auch Aspekte zur Diskussion und Weiterentwicklung der biodynamischen Präparatepraxis. Nicht zuletzt helfen die persönlichen Antworten und Beispiele beim Verständnis der biodynamischen Präparate und ihrer sozialen Verankerung.

Sonderausgabe „Rundbrief“ über die Indienreise der Sektion

Download PDF der Indiendokumentation