Das Angebot liegt in Gisikon. 12 km von Luzern und 18 km von Zug entfernt.

Es besteht aus 2 Grundstücken und einer Scheune mit grossem Potenzial.
Übernahmetermin im Frühjahr 2025.

Das Grundstückangebot umfasst ca. 2,5 ha Land welches sich für den Gemüse-Obst,-Beeren- und Blumenanbau eignet, wie eine Bodenanalyse ergeben hat.

Es besteht aus zwei Grundstücken, à 1,5 ha. und ca 1 ha. welche 100 m voneinander entfernt liegen. Die Grundstücke sind in ein dicht besiedeltes Umfeld eingebettet. Von daher priorisieren wir eine langfristige Pächterschaft die gewillt ist, die umliegende Bevölkerung mit Lebensmittel zu versorgen. Die Entscheidung bezüglich der Produkte und der Vermarktung liegt im Ermessen der Pächterschaft.

Die Grundstücke sind seit 25 Jahren biologisch bewirtschaftet und haben teilweise eine leicht mit Hanglage. Geeignet auch für einen Obstgarten. Die Liegenschaft hat den Vorteil, dass sich die Lage bestens eignet für die Vermarktung von Produkten an die umliegende Bevölkerung.

Es besteht die Möglichkeit auch nur eines der Grundstücke in Pacht zu nehmen oder ev. ein drittes in Hanglage.

Die Scheune beinhaltet ein grosses Potenzial.

Die an das grössere Grundstück angegliederte, guterhaltene und dazugehörende Scheune umfasst ein Gebäuderaum von 3100 m/3. Das Gebäude soll durch eine Sonderzone umgenutzt werden können. Das Bewilligungsverfahren ist am Laufen. Es ist genügend Platz vorhanden für eine Kleintierhaltung mit schönem Stall,  für  Werkzeug- und Maschinenraum, Lager- und Gemüserüstraum oder auch für Produktionsräume z.B. Pilzucht, Bierbrauerei, etc. Beim Umbau wird der Mieterschaft Mitsprache eingeräumt.

Im Weiteren sollen Räume entstehen für Ateliers, Lager, Kurswesen, Büro, Eventraum, Küche, Sanitärraum, Zimmer für Mitarbeitende usw. Diese Räume können für verschiedene Zwecke dienen und unterstützen die Finanzierung der Investitionen. Dieser Teil der Scheune würden von der Besitzerschaft bewirtschaftet oder in Kooperation mit der Pächterschaft je nach Ansprüche.

Wohnraum

Im unmittelbaren Umfeld und der Kernzone des Dorfes werden ca. 7 grössere und kleine Wohnungen geplant und erstellt, welche je nach Bedarf zur Miete für die zukünftigen Pächterschaft zur Verfügung gestellt werden. Bei einer Wohnungs-Miete wird  Mitsprache eingeräumt.

Distanzen

Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr (Bus) liegt angegliedert an das Grundstück an der Überland-Strasse Luzern Zug. Die Schule ist 200 m entfernt. Die Liegenschaft grenzt an die  Kernzone.

Erwartungen

Wir möchte einer engagierten, vielseitig interessierten und innovativen Pächterschaft (Paar, Gruppe) Möglichkeiten bieten, sich entfalten zu können und  ein stabiles, regeneratives und auf regionale Kreisläufe ausgerichtete Lebensmittelproduktion aufzubauen. Das Angebot erfordert eine entsprechende Ausbildung, Innovationskraft und Freude mit der Natur zu arbeiten.

Wir hoffen Ihr Interesse geweckt zu haben und würden Sie bei einer Besichtigung und einem persönlichen Gespräch gerne kennen lernen.

malevez@gmx.ch / 078 818 56 73