Nützliche Adressen, hilfreiche Links – für Produzenten, Verarbeiter, Ladner und Konsumenten

Demeter Schweiz empfiehlt folgende Links:

Sektion für Landwirtschaft am Goetheanum

Association Romande de Biodynamie

KONSUMENTEN VERBAND
Schweizerischer Konsumenten Verband und Konsumentenvereine zur Förderung der bio-dynamischen Landwirtschaft

FIBL
Forschungsinstitut für biologischen Landbau

Natürlich haben Kühe Hörner

Rindvieh

Fachausschuss Tierhaltung/Tierzucht
Andreas Wälle
Zum Pflug 2
8462 Rheinau
Tel. 052 301 53 01

Pferde

Lars Tiefenbacher
Hof Waberg
8345 Adetswil
Tel. 044 939 14 81
Fax 044 939 34 12

Martin und Alexandrea Bigler Maier
Oberholz 70
3113 Rubigen
Tel. 031 721 63 50
Fax 031 721 68 32

Milchschafe

Reinhard Marti
Klarsreuti 52
8585 Klarsreuti
Tel. 071 648 12 05

Ziegen

Andreas Würsch
Sagensitz
6382 Büren NW
Tel. 041 610 79 13
Fax 041 610 79 13

Bienen

Martin Dettli
Gempenring 122
4143 Dornach
Tel. 061 701 44 48

Christoph Surbeck
Puppikon
9565 Rothenhausen
Tel. 071 622 19 79
Fax 071 622 19 79

Fritz Baumgartner
Ferme la Branche
1074 Mollie-Margot
Tel. 021 781 02 13

Tiermedizin

Martin Hümbelin
Gitziberghof
4655 Rohr b.Olten
Tel. 062 298 16 59
Fax 062 298 16 59
martin.huembelin@swissonline.ch

Stallbau

Andreas Kurtz
Schürli
8496 Steg i.T.
055 245 11 83
info@animalconsulting.ch

Die schonende Verarbeitung der biologisch dynamische Produkte zu hochqualitativen Lebensmitteln erfordert bestes Handwerk und umfassendes Wissen.
Die steigende Nachfrage nach biologisch-dynamischen Lebensmitteln eröffnet der Demeter-Verarbeitung entwicklungsfähige Absatzwege.

1. Demeter-Rohmaterial finden/beziehen

  • direkt auf den Höfen: Demeterhöfe finden
  • beim Bio Grossisten: Bio Partner Schweiz AG
  • aus dem Ausland: Rohmaterial-Coordinatorin
    Aurélie Truffat 0033/(0)389 414 395 (erste Woche des Monats)
    0033/(0)450 357 440 (die übrige Zeit)
    0033/(0)623 661 843 (Mobile) 
truffat@demeter.fr
  • auf easy-cert.ch:
 Dort können Sie Ihre Suchkriterien unter > Betriebe > Erweiterte Suche eingeben.

 

2. Schweizerische Demeter-Richtlinien

Die Schweizerischen Demeter-Richtlinien sind staatlich anerkannt.
 In ihnen sind die Minimalanforderungen dargestellt, die zu erfüllen sind, um die Demeter-Anerkennung zu erhalten.

Diese Richtlinien erfüllen:

Demeter Richtlinien Schweiz:

  1. Demeter Anbaurichtlinie für Produzenten (Bauern, Gärtner)
  2. Zielsetzungen zu den Demeter-Anbaurichtlinien
  3. Bienenrichtlinie für Imker
  4. Weinrichtlinie für Winzer
  5. Demeter Konvention (Verarbeitungsrichtlinien) für Verarbeiter Verarbeitungsgrundsätze und die Verarbeitungsrichtlinien für die div. Produktegruppen
  6. Kennzeichnungsrichtlinie (Anhang III der Demeter Konvention) für alle, die Ihr Produkt mit dem Demeter Logo kennzeichnen dürfen.
  7. Kennzeichnung biologischer Lebensmittel
  8. Gastro-Konzept für Restaurationsbetriebe Das Gastro-Konzept enthält die Minimal-Anforderungen an eine gastronomische Küche, die Demeter zertifiziert wird.
  9. Statuten des Vereins für biologisch-dynamische Landwirtschaft

Demeter-Konvention

Die Verarbeitungsrichtlinien wie auch die Kennzeichnungsrichtlinien sind Teil der Demeter-Konvention.

 

3. Ansprechpersonen Demeter Schweiz 

  • Fragen zur Nutzungsvergabe, Kontrolle und Zertifizierung: Bitte nehmen Sie mit Bettina Holenstein (Markenschutz) Kontakt auf.
  • Fragen zum Markt (Absatz, Beschaffung) und zum Marketing: Bitte nehmen Sie mit Aline Haldemann (Markenförderung) Kontakt auf

Ermöglichen wir gemeinsam, dass immer mehr Menschen Zugang zu den wertvollen Demeter-Lebensmitteln haben!