Samstag, 1. Juli 2017
10 – 16 Uhr
Führungen um 10.30 und 13.30 Uhr

Getreidezüchtung Peter Kunz
Seestrasse 6, 8714 Feldbach ZH

Die Bio-Zuchtgärten sind hot spots der Agrobiodiversität – sie bilden die existentielle Grundlage für die Weiterentwicklung der Kulturpflanzenvielfalt. Den Besucherinnen und Besuchern bieten sich am Tag der offenen Zuchtgärten der GZPK vertiefte Einblicke in die biologische Pflanzenzüchtung: Führungen durch die Zuchtgärten mit über 1‘000 verschiedenen Sorten und Zuchtstämmen, ein Besuch im Labor für die Qualitätsanalysen der Getreidekörner, eine Brot-Degustation von regionalen Biobäckereien, Informationen rund um die aktuellen Pflanzenkrankheiten und Ausblicke zur zukunftsweisenden Entwicklung im Biolandbau.

Die breite Pflanzenvielfalt in voller Pracht wird am Tag der offenen Zuchtgärten in Feldbach sichtbar: vom Farbenspiel des Dinkels über die enorme Diversität bei Weizen und den Körnerleguminosen, hin zu Emmer, Triticale, Sommerblumen und Mais. Die Pflanzenzüchterinnen und Pflanzenzüchter führen durch den Zuchtgarten und die Feldversuche und geben dabei Geheimnisse und Alltagsgeschichten der biodynamischen Pflanzenzüchtung weiter. Im Labor werden nebst Backversuchen, die Analysen zur Qualitätsbestimmung der Getreidekörner vorgestellt. Für die Brot-Degustation haben regionale Biobäckereien aus den GZPK-Sorten Brote gebacken. Und zum Zmittag tischt die Nudelwerkstatt La Martina aus Wetzikon feine Pasta-Gerichte auf, hergestellt aus biologischem Dinkel- und Weizenmehl von hauseigenen Sorten.

Holen Sie sich Wissen aus erster Hand! Informieren Sie sich über die zukunftsweisende Bio-Entwicklung. Begeistern und engagieren Sie sich mit uns für eine vielfältige Biodiversität.
Sie sind herzlich eingeladen, wir freuen uns auf Sie!

Veranstalter: Getreidezüchtung Peter Kunz, Verein für Kulturpflanzenentwicklung
 www.getreidezuechtung.ch