Wertvolle Lebensmittel mit Bewusstsein erzeugegen

Die Schweizerischen Demeter-Richtlinien sind staatlich anerkannt. In ihnen sind die Minimalanforderungen dargestellt, die zu erfüllen sind, um die Demeter-Anerkennung zu erhalten.

Diese Richtlinien erfüllen:

Demeter Richtlinien Schweiz:

  1. Demeter Anbaurichtlinie für Produzenten (Bauern, Gärtner)
  2. Zielsetzungen zu den Demeter-Anbaurichtlinien
  3. Bienenrichtlinie für Imker
  4. Weinrichtlinie für Winzer
  5. Demeter Konvention (Verarbeitungsrichtlinien) für Verarbeiter Verarbeitungsgrundsätze und die Verarbeitungsrichtlinien für die div. Produktegruppen
  6. Kennzeichnungsrichtlinie (Anhang III der Demeter Konvention) für alle, die Ihr Produkt mit dem Demeter Logo kennzeichnen dürfen.
  7. Kennzeichnung biologischer Lebensmittel
  8. Gastro-Konzept für Restaurationsbetriebe Das Gastro-Konzept enthält die Minimal-Anforderungen an eine gastronomische Küche, die Demeter zertifiziert wird.
  9. Statuten des Vereins für biologisch-dynamische Landwirtschaft


Demeter-Konvention

Die Verarbeitungsrichtlinien wie auch die Kennzeichnungsrichtlinien sind Teil der Demeter-Konvention.


Weitere Richtlinien: